+436605998741
Dodge & Burn
Dodge & Burn, Abwedler/Nachtbelichter, Neutrale Grau-Ebene, Gradationskurven, usw. Alles Begriffe die einen jeden Fotografen früher oder später im Bereich der Bildbearbeitung mal treffen werden. Für mich ist Bildbearbeitung ein wichtiger Bestandteil der Fotografie. Was ist Dodge & Burn? Dodge & Burn beziehungsweise Abwedeln und Nachbelichten sind Techniken die schon ihren Ursprung in der analogen Fotografie hatten. In Zeiten von Photoshop / Affinity Photo / Gimp & Co. ist D&B nur eine von vielen Techniken in der Retusche. Aber für mich ziemlich sicher die Beste. Konkret versteht man darunter das partielle Aufhellen und Abdunkeln von Bildbereichen, um damit Luminanzunterschiede („Unreinheiten in der Helligkeit“) Bei Dodge & Burn unterscheidet man zwischen zwei Varianten: lokales D&B und globales D&B Bei der lokalen Variante gleicht man vorwiegend kleine Fehler im Hautbild einer Person aus, während man die globale Variante für Shaping/Contouring verwendet. Das ist das, was die meisten Fotografen unter „D&B“ verstehen, dabei ist das soviel mehr. ein cooles Beispiel ist die Übung mit dem Kreis und der Kugel: Der Vorteil von Dodge & Burn Im Prinzip gibt es (fast) nur Vorteile, wenn man D&B für seine Retusche hauptsächlich einsetzt, da hier die Strukturen bestehen bleiben. Dodge & Burn ist non-destruktiv, das heißt man […]
Read More
#RetuscheTalk
Hallo und Herzlich Willkommen zum ersten Beitrag meines neuen Formats #RetuscheTalk. Mit den Beiträgen unter diesen Titel möchte ich mein Wissen rund um die Retusche in Capture One, Photoshop und Affinity Photo weiter geben. Zusätzlich werde ich auch auf Fragen aus den Kommentaren eingehen und so immer neue Beiträge und Videos bringen. Um was gehts genau? Ich werde immer wieder zur Bildbearbeitung gefragt und so dachte ich mir, ich bringe das als eigenes Format auf meinem Blog (was mich gleichzeitig etwas dazu „zwingt“ hier ein wenig mehr zu schreiben), sonst müsste ich mich zwangsläufig öfter wiederholen und immer wieder neu ausholen. So aber kann ich Online und in der Offline-Welt auf den Blog hinweisen und man kann die Themen immer wieder nachschlagen. Da ich mich nicht unbedingt beschränken will und für mich Affinity Photo immer interessanter wird, markiere ich die Themen entsprechend mit den Logos der jeweiligen Programme. So kann man gleich auf einem Blick sehen ob der Beitrag für jemanden ist. Wobei, bei Photoshop und Affinity Photo gibt es so viele Überschneidungen, das man die Tipps und Tricks trotzdem ausprobieren kann. Reinschauen lohnt sich auf jeden Fall. Fragen zum #RetuscheTalk? Schreibt mir in die Kommentare Ich möchte persönlich die […]
Read More
Affinity Photo
Die Photoshop Alternative Affinity Photo aus dem Hause Serif hat das Interesse vieler Hobbyfotografen geweckt, die ohne Abomodell auskommen wollen. Kann aber die Software mit den Branchenprimus von Adobe, Photoshop mithalten? Ich hab mir Affinity Photo in den vergangenen Monaten genauer zur Gemüte geführt und möchte heute meine Eindrücke weiter geben. Quo Vadis Photoshop? Kennt ihr das Gefühl, das ihr bei einer Software irgendwie ständig ein Beta-Tester seid und die Software selbst immer mehr verschlimmbessert wird? Das Gefühl hab ich schon seit längerem bei Photoshop und so hab ich mir mal wieder Affinity Photo angesehen, welches ich schon mal in der Beta mir angesehen hatte. Seit einigen Jahren hat man bei Adobe die Creative Cloud eingeführt – ein monatliches Bezahlsystem bei der man zu einen Preis von 12€ Adobe Lightroom, Adobe Photoshop, Adobe Bridge und 20GB Photocloud dazu bekommt. Wenn man sich die früheren Preise allein von Photoshop ansieht, dann durchaus ein Kampfpreis. Man erhält immer die aktuellsten Software-Versionen, usw. Also. Preis-/Leistung stimmen auf dem ersten Blick für mich nach wie vor. Das Problem was mich schon seit einiger Zeit verfolgt ist das ich das Gefühl habe, wir sind irgendwie Beta-Tester. Bei mir ging zum Beispiel seit dem. Mojave Update […]
Read More
Affinity Photo
Mit der kostengünstigen Photoshop-Alternative Affinity Photo möchte Serif bei der digitalen Bildbearbeitung mitmischen. Nun hat man bei der Software für OS X die offene Beta-Phase erreicht. Grund genug also, um einen ersten Blick auf die Bildbearbeitungssoftware zu werfen. Wenn man mal mit der Bildbearbeitung anfängt, kommt man zwangsläufig nicht an Lightroom beziehungsweise Photoshop vorbei, es sei denn man wählt die kostengünstigen Alternativen wie GIMP, iPhoto, Aperture und wie sie alle heißen. Ich bin seit einiger Zeit nun mit Lightroom und Photoshop dabei und bin hier also mit der UI und mit dem Workflow vertraut. Komplett beherrschen werden wohl die wenigsten zum Beispiel Photoshop, weil es derart umfangreich ist, das ich hier immer wieder neue Dinge entdecke. Doch nun zur Photoshop Alternative Affinity Photo Affinity Photo –  offene Beta-Phase auf OS X Optisch hat man sich schon sehr an den Platzhirsch Photoshop von Adobe orientiert, wenn auch hier das ganze in 6 unterschiedliche Bereiche unterteilt ist, die Personas genannt werden. Die Standard-Ansicht ist jene für die eigentliche Bildbearbeitung, wo man auch die üblichen Bearbeitungsmodi und Ebenenwerkzeuge wiederfindet. Im Liquify-Persona soll man wohl die Verzerrung von Bildern durchführen können und in der Develop-Persona (die für Fotografen und Bildbearbeiter wohl die interessanteste sein […]
Read More