Headshots sind wesentlich für ihren Erfolg

Corporate Headshots
in Wien

Fühlst du dich unwohl, wenn das Objektiv einer Kamera auf dich zeigt?
Ich bin hier, um das zu ändern. Eine neue Erfahrung erwartet dich. Meine Fotosessions machen Spaß, die Headshots lassen dich gut aussehen und heben dich von der Masse ab. Und Fotos von dir, die du magst, versprochen!

Hast Du gewusst? Fotogen zu sein ist kein Merkmal, sondern eine Fähigkeit, die man lernen kann.

Ich helfe dir dabei, dich vor der Kamera zu entspannen und mit dir gemeinsam an Headshots zu arbeiten, auf denen du dir gefällst!

Was sind Headshots?

Headshots sind ein eigenes Genre in der Porträtfotografie, die häufig für digitale Medien verwendet werden. Der Zuschnitt des Porträts wird hier sehr eng auf Kopf und Gesicht zentriert, mit wenig Platz für den restlichen Körper. Auffälliges MakeUp oder Schmuck sind tabu, nichts darf vom Ausdruck der Person ablenken. Sinn eines Headshots ist es, eine Verbindung zwischen Betrachter und abgebildeter Person zu schaffen. 

Headshots Wien

FAQ

meist gestellte Fragen

Das basiert auf einer Gestaltungsregel, die seit Jahrhunderten allgegenwärtig ist

Gemäß diesen Gestaltungsregeln haben schon Größen wie DaVinci oder Michaelangelo oder Rembrandt ihre Werke angefertigt. Nach dieser Regel sind Dinge die auf Drittellinien oder den Schnittpunkten dieser Linien liegen, als besonders wichtig wahrgenommen werden.
Nach dieser Regel haben schon die alten Meister wie Da Vinci oder Michelangelo ihre Gemälde angefertigt. Sie sagt, dass die Dinge in einem Bild, die auf den sogenannten Drittellinien oder den Schnittpunkten dieser Linien liegen, als besonders wichtig wahrgenommen werden.

Besonders wichtig bei einen Porträt oder Headshot sind bei einer Person die Augen.  Augen vermitteln Selbstbewusstsein, Stärke, Kompetenz. Idealerweise sind Augen oder Mund auf einen der Drittellinien. Deswegen werden die Köpfe angeschnitten.

HEADSHOTS BILDEN KEINEN KONTEXT AB, SIE EIGNEN FÜR ZAHLREICHE BEREICHE.

Headshots sind ideal für Personal-Brandings, Bewerbungsfotos, Mitarbeiterfotos, Schauspielerporträts. Sie taugen auch für soziale Netzwerke oder Dating-Plattformen. Oder auf der eigenen Webseite im Bereich „Über mich“. Immer danna lso, wenn fremde Menschen entscheiden wollen oder müssen, ob sie etwas mit Ihnen zu tun haben wollen oder sie persönlich kennenlernen wollen. Immer da wo sie beim ersten Eindruck punkten wollen.

Viele Menschen lassen nicht gerne Fotos von sich machen. Sie finden sich entweder hässlich oder meinen, sie seien nicht „fotogen“ genug. Ein Trugschluss – erst recht im Zusammenhang mit Headhots.

Was bedeutet es eigentlich „nicht fotogen“ zu sein? Man wirkt auf den Fotos nicht so, wie man rüberkommen möchte. Meistens passiert das vor allem, wenn ein Nicht-Fotograf einen anderen fotografiert. Heraus kommt ein Foto, bei dem die Aufmerksamkeit des Betrachters nicht auf sich gezogen wurde. Ziel also nicht erreicht. 

Ich bin der Meinung, das es sowas wie unfotogen nicht gibt. Die Aufgabe eines Fotografen ist es, dich bestmöglich in Szene zu setzen. Das heißt, genaue Anweisungen und Hilfestellungen um deine Schokoladenseite zum Vorschein zu bringen. Dazu eine angenehme, entspannte Atmosphäre.

Bezahlen kannst du bei mir mit:

  • VISA
  • Mastercard
  • American Express
  • Maestro
  • Union Pay
  • Diners Club
  • Google Pay
  • Apple Pay

bezahlt wird meine Leistung direkt nach dem Shooting.

Entscheide dich für deine neue Karriere

BASIC

99
  • Dauer 1/2 Stunde
  • Outfitcheck
  • 1 Outfit - 1 Hintergrund
  • 1 Bild fertig retuschiert

PRO

149
  • Dauer 1 Stunde
  • Outfitcheck
  • 2 Outfits - 1 Hintergrund
  • 3 Bilder retuschiert
BELIEBT

PREMIUM

199
  • Dauer 1 Stunde
  • Outfitcheck
  • 3 Outfits - 2 Hintergründe
  • 5 Bilder retuschiert

Interessiert an HAMMERFOTOS?

Telefon

0660 599 87 41

0/5 (0 Reviews)