+436605998741
hammerWALK
Seit dem letzten #hammerWALK ist nun einige Zeit vergangen (lässt man den Studioabend aus dann sind das jetzt fast 6 Monate :O) und ich freue mich schon wieder richtig darauf.
Read More
Studioabend
Am 15.12. war es soweit, das erste Mal ein hammerWALK im Studio, ich war so aufgeregt wie schon lange nicht mehr: Kommen alle Models, alle Visas, passt der Zeitrahmen, den ich mir gesetzt hatte? Fragen über Fragen, doch im Nachhinein gesehen völlig unbegründet. Es gab zwar Absagen, jedoch auf Seiten der Fotografen, die ich aber schnell wieder auffüllen konnte. Bei den MakeUp-Artisten gab es zwar auch einen Krankheitsfall, die Mädels haben das aber irgendwie selbst gelöst, da doch dann 3 statt 2 anwesend waren. Der Treffpunkt Wir haben uns für das Treffen 19:00 ausgemacht, ein paar waren jedoch schon kurz davor da, einige sind aufgrund des Verkehrs (war wieder irgendeine Demo in der Nähe des Rings (für die von außerhalb, das ist die ehemalige Stadtmauer des alten Wiens und heute eine der meistbefahrenen Straßen) etwas später gekommen. Alles in allem kamen aber alle rechtzeitig kurz bevor dann fotografiert wurde. Netzwerken oder Fotografieren? Ich nutze die #hammerWALKs zumeist auch eher zum Netzwerken, da bei den offenen Walks immer wieder neue Gesichter dazukommen. Beim Studioabend war es dieses Mal anders, weil ich die Veranstaltung nur in der #hammerWALK-Facebookgruppe veröffentlicht hatte, weil ich den Teilnehmern, die öfter als einmal dabei waren, einen Bonus, […]
Read More
Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich mir zwar immer vornehme, neue Artikel zu bloggen, aber immer wieder andere Dinge dazwischenkommen, so dass ich andere immer wieder hintenanstellen muss. Sei es drum, ich wollte zu meinen letzten #hammerWALK am 14. Oktober meine Eindrücke schildern. Warum eigentlich „Indian Summer“ Viele werden sich ja schon gefragt haben, warum die #hammerWALKS in letzter Zeit von mir immer mit verschiedenen Namen versehen werden. Das liegt einerseits an der Übersicht für mich, andererseits auch für andere, wenn sie mit mir während der Walks quatschen hat man gleich einen Anhaltspunkt um welchen Photowalk es sich handelt. Dieses Jahr gab es ja „Spring Break“, „Summertime“ und eben „Indian Summer“. Bei letzteren wurde ich auch häufiger gefragt was es mit der Namensgebung auf sich hatte, einer gab sogar eine Verbindung zu „Bollywood“ zum Besten. Aber nein, für mich war „Autumn“ nicht stimmig genug und so hab ich nach Alternativen für das Wort „Herbst“ gesucht und wurde eben mit „Indian Summer“ fündig. Der Name war dann sogleich auch ein entscheidender Faktor für die Location für mich, ich wollte, ganz „herbstlike“ dementsprechende Plätze haben, wo der Herbst auch zur Geltung kommt. Die Entscheidung viel letztendlich auf den Floridsdorfer Wasserpark, […]
Read More
Am 12.08.18 war es wieder soweit, mein #hammerWALK wurde wieder veranstaltet. Ich bin dabei immer im Voraus gespannt, wieviele tatsächlich da erscheinen, die Facebook-Veranstaltungen klickt bald mal wer an, tatsächlich kommen erfahrungsgemäß 1/3 der Interessenten an. Beim #hammerWALK – Summertime waren es zum Schluss 157 Interessenten, gekommen sind dieses Mal 45 Teilnehmer, die etwa zur Hälfte aus neuen Teilnehmern bestand und das finde ich so cool an solchen Veranstaltungen, man lernt immer neue Leute kennen und ein Photowalk eignet sich wunderbar zum Netzwerken untereinander.     #hammerWALK Summertime – Treffpunkt Getroffen haben wir uns beim Haupteingang der Blumengärten Hirschstetten (hinten bei den Themengärten). Eigentlich war ja geplant, das wir uns beim Badeteich Hirschstetten treffen, aber als ich mir die Location wegen einen Treffpunkt genauer angesehen habe und mir die Nähe zu den Blumengärten auffiel (ja ich weiß als Wiener sollte ich das eigentlich wissen, aber so oft bin ich nicht an dieser Ecke Wiens), kam mir der Einfall das wir doch hier starten und dann weiter zum Badeteich gehen. Also in der Veranstaltung darauf aufmerksam gemacht und darauf gehofft das alle gleich hinfinden und nicht auf der anderen Seite der Blumengärten warten.   Wir hatten uns dann gleich in zwei […]
Read More
Am 09. Dezember war es wieder Zeit für einen Photowalk in Wien, dieses Mal als #hammerWALK – Weihnachtsedition angekündigt. Ich hab persönlich nicht mit dem großen Massenansturm gerechnet, aber auch nicht damit, dass ich mit einen Model alleine beim Schloß Schönbrunn stehe. Glücklicherweise traf beides nicht zu und eine kleine, aber feine „Partie“ fand beim Christkindlmarkt vor dem Schloß Schönbrunn zusammen, natürlich haben wir uns aber zuerst mit ein paar Punsch aufgewärmt, denn es hatte gefühlte 10 Grad Minus und der Wind machte die ansonsten wunderschöne Location nicht gerade zu einen angenehmen Ort. Photowalk in Wien – nach ein paar Punsch ging es los… Bei ein paar Punsch wurde sofort fachgesimpelt und neue Ideen und Pläne für das nächste Jahr geschmiedet. Nach einer Stunde fassten wir dann doch unseren Mut zusammen noch ein paar Bilder zu machen, also gingen wir zum eigentlichen Haupteingang des Schlosses, wo auch der Riesen-Christbaum aufgestellt wurde. Und schon wurde einige Portraits gemacht: mit Blitz, available light, mit Lichterkette und auch ein Sprühregen wurde eingesetzt. Vor allem die beiden anwesenden Models Simone und Dea waren trotz der Kälte top motiviert und posierten was das Zeug hielt. Später war es uns dann doch zu kalt, die Finger […]
Read More
Vergangenen Sonntag war es soweit, der erste Photowalk, den ich in meiner Facebook Gruppe "Modelbox Austria" organisiert hatte, ging über die Bühne.
Read More
X