Professionelle Bewerbungsfotos in Wien

Professionelle Bewerbungsfotos in Wien

„Professionelle Bewerbungsfotos haben eine sehr große Bedeutung. Wenn Sie ein professionelles Bewerbungsfoto verwenden, dann zeigen Sie dem potenziellen Arbeitgeber, wie wichtig Ihnen der Job ist. Wir leben in einer visuell dominierten Welt und das Foto transportiert oft mehr als der geschriebene Text. "
Fotograf Wien
Roman Hammer
Portraitfotograf

FÜR DEN ERSTEN EINDRUCK GIBT ES NUR EINE CHANCE!

Wir treffen Entscheidungen meistens intuitiv, auch der zukünftige Arbeitgeber bildet da keine Ausnahme. Mit einem professionellen, modernen Bewerbungsfoto stichst du aus der Masse heraus. Und sammelst die ersten Pluspunkte bei deinem künftigen Arbeitgeber.

Professionelle Bewerbungsfotos in Wien
Bewerbungsfoto

INDIVIDUALITÄT IST GEFRAGT

Mit deinem professionellen Bewerbungsfoto transportierst du mehr als nur dein Aussehen. Du stellst dich dem Unternehmen als Person vor. Dein Bewerbungsfoto ist die beste Möglichkeit, die zu präsentieren. 

SYMPATHIE VERMITTELN

Nicht selten entscheidet das Bewerbungsfoto darüber, ob die Bewerbung überhaupt gelesen wird.

Professionelle Bewerbungsfotos in Wien

Die Investition in professionelle, moderne Bewerbungsfotos lohnen sich nachweislich!

Investiere jetzt in deine Karriere!

BESSERE JOBCHANCEN

Für einen positiven ersten Eindruck hat man nur eine Chance

MEHR VORSTELLUNGSGESPRÄCHE

Moderne Bewerbungsfotos heben Sie von der Konkurrenz ab

ÜBERZEUGENDER AUFTRITT

Professionelle Bewerbungsfotos zeigen Professionalität, Engagement und Sinn für Qualität.

Entscheide dich für deine neue Karriere

BASIC

70
  • Dauer 1/2 Stunde
  • Outfitcheck
  • 1 Outfit - 1 Hintergrund
  • 1 Bild fertig retuschiert

PRO

130
  • Dauer 1 Stunde
  • Outfitcheck
  • 2 Outfits - 1 Hintergrund
  • 3 Bilder retuschiert
BELIEBT

PREMIUM

180
  • Dauer 1 Stunde
  • Outfitcheck
  • 3 Outfits - 2 Hintergründe
  • 5 Bilder retuschiert

FAQ

Tipps für die Bewerbung

Definitiv Nein – ohne professionellen Bewerbungsfotos landet die Bewerbung gleich mal in den Rundordner. Mit einem guten Bewerbungsfoto stichst du andere Mitbewerber  aus. Offiziell wird natürlich kaum ein Personalchef die Wichtigkeit eines Bewerbungsfotos zugeben. ABER: Nicht nur der Inhalt der Bewerbung muss passen, der künftige Mitarbeiter muss auch Sympathien wecken. Ein schlechtes Foto oder erst gar kein Bewerbungsfoto kickt deine Bewerbung also schnell aus den Rennen um den begehrten Job.

Der Stil, die Farbe und Auftreten sollen den angestrebten Job entsprechen. Der Berufssparte und Branche angemessen. Bei kreativen Berufen kann es ausgefallener sein. Bei klassischen Berufen sollte es besser konservativ sein. Das heißt Anzug oder bei Damen Kostüm. Wichtig ist jedoch, das du dich in deiner Kleidung wohl fühlst. Sonst fühlst du dich verkleidet und das würde man auf Bewerbungsfotos merken. Wähle für deinen Typ entsprechend vorteilhafte Farben. Nimm mehrere Outfits mit. So kannst du je nach Job und Unternehmen dich eher klassisch oder mit einem lockeren Erscheinungsbild präsentieren.

WICHTIG: Keine kleinkarierten oder schmal gestreiften Hemden, das wirkt auf einem Foto unruhig.

Ich bin der Meinung, das es sowas wie unfotogen nicht gibt. Die Aufgabe eines Fotografen ist es, dich bestmöglich in Szene zu setzen. Das heißt, genaue Anweisungen und Hilfestellungen um deine Schokoladenseite zum Vorschein zu bringen. Dazu eine angenehme, entspannte Atmosphäre. Da du dich um einen Job bewerben möchtest, überlässt du bei Bewerbungsfotos nichts dem Zufall und gehst etwa zum Automaten oder setzt dich in den Verkaufsraum eines Fotohändlers. 

DU willst erstklassige Bewerbungsfotos und aus der Masse herausstechen. Ich helfe dir dabei!

Die Frage sollte sein: Wie willst du bei deinem künftigen Arbeitgeber rüberkommen? Mit einem beigen Hemd oder Bluse, dazu eine unauffällige Krawatte, plus eine Jacke im selben oder ähnlichen Farbton. Nicht besonders agil oder? Vermeiden Sie es aber auch, zu bunt aufzutreten. Zuviele oder zu knallige Farben überfordern mit seinen optischen Reizen den Betrachter. Die Farben sollten der künftigen Position entsprechen.

Die Formatwahl ist ähnlich wie bei den Outfits ein wenig abhängig vom Berufswunsch. Grundsätzlich gilt: je schlichter du das Bewerbungsfoto hälst, desto eher zeigst du, das du dich mit einer „kleinen“ Stelle im Unternehmen zufrieden gibst. Möchtest du die Karriereleiter emporsteigen oder arbeitest du in einen Kreativberuf, sollte das Format bei der Bewerbung mit einbezogen werden. Die meisten meiner Bewerbungsfotos sind im Querformat fotografiert. Weil die Fotos so mehr Leben in das Portrait bringen und die volle Aufmerksamkeit auf das Gesicht gelenkt wird. Ohne das Bildelemente stören.

Bezahlen kannst du bei mir mit:

  • VISA
  • Mastercard
  • American Express
  • Maestro
  • Union Pay
  • Diners Club
  • Google Pay
  • Apple Pay

bezahlt wird meine Leistung direkt nach dem Shooting.

KONTAKT

Phone: + 43 660 599 87 41
1210 Wien, Plankenbüchlergasse 6/3
[rank_math_rich_snippet]
0/5 (0 Reviews)