+436605998741
Roman Hammer Photography
[fusion_builder_container hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ menu_anchor=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ background_color=““ background_image=““ background_position=“center center“ background_repeat=“no-repeat“ fade=“no“ background_parallax=“none“ parallax_speed=“0.3″ video_mp4=““ video_webm=““ video_ogv=““ video_url=““ video_aspect_ratio=“16:9″ video_loop=“yes“ video_mute=“yes“ overlay_color=““ video_preview_image=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ padding_top=““ padding_bottom=““ padding_left=““ padding_right=““][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ layout=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding_top=““ padding_right=““ padding_bottom=““ padding_left=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ center_content=“no“ last=“no“ min_height=““ hover_type=“none“ link=““][fusion_text] Follower meiner Facebook-Seite werden bereits bemerkt haben, dass diese Seite neu gestaltet und das Portfolio neu aufgestellt wurde. Dies hatte mehrere Gründe, aber letztendlich wollte ich nur noch mit meinen Hauptbereichen in Verbindung gebracht werden. Für dieses Jahr 2017 möchte ich meine Fotografie neu ausrichten, das betrifft einige Bereiche wie Facebook, TFP usw. Neue Facebook-Seite Hier war ausschließlich ein Grund ausschlaggebend, nämlich die sinkende Reichweite. Ich habe letztes Jahr den groben Schnitzer gemacht, als ich mein Gewerbe gelöst habe, indem ich eine kleine Werbekampagne gestartet habe, doch seitdem sank meine Reichweite auf Facebook immer tiefer. Klar, wer einmal zahlt, der soll auch weiterhin zahlen. So weit so gut, aber ich bin nicht bereit das jedes Mal zu machen, zumal es auch anders geht. Und da einige Bilder einfach nicht zu meinen zukünftigen fotografischen Bereichen (Porträt, Beauty, Lifestyle & Fashion) passen […]
Read More
[fusion_builder_container hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ background_position=“center center“ background_repeat=“no-repeat“ fade=“no“ background_parallax=“none“ parallax_speed=“0.3″ video_aspect_ratio=“16:9″ video_loop=“yes“ video_mute=“yes“ overlay_opacity=“0.5″ border_style=“solid“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ layout=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ center_content=“no“ last=“no“ min_height=““ hover_type=“none“ link=““][fusion_text] Geile Sache, heute wurde von Phase One Capture One Pro 10 veröffentlicht und beinhaltet ein paar geniale Features, die den einen oder anderen Lightroom-User vermutlich wechseln lassen. Bereits vor Jahren startete Phase ab C1 6 einen Siegeszug rund um das beste RAW-Entwicklungstool, welches für Geld zu kaufen ist. Capture One Pro 10 bringt eine neue Art der Bildschärfung, Output Proofing, mehr Leistung und eine Masse an neuen Verbesserungen mit, die euren Workflow steigern wird. Doch sehen wir uns einmal die Funktionen an, die Capture One Pro 10 mit sich bringt. Capture One Pro 10 – Output Proofing Schon im RAW-Entwickler sehen, wie die RAW-Datei nach der Verarbeitung aussehen wird. Geile Sache, viele von euch kennen das ja (und sei es nur wenn man die Bilder fürs Web optimiert) das es oft dezente Farbunterschiede gibt, nach dem Export. Wenn ihr eure RAWs bearbeitet bietet Capture One Pro 10 einige Möglichkeiten, um das Bild etwa in ein JPG oder TIFF zu […]
Read More
Facebook
Gerade heimgekommen, dachte ich mir ich sehe mir mal an, was ich heute so auf Facebook verpasst hatte, als ich mit meiner Tochter unterwegs war. UND: enttäuscht wurde ich nicht, in diversen Fotografie-Gruppen gehen sich wieder einmal die Fotografen gegenseitig an die Gurgel.
Read More
Capture One Pro
[fusion_builder_container hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ menu_anchor=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ background_color=““ background_image=““ background_position=“center center“ background_repeat=“no-repeat“ fade=“no“ background_parallax=“none“ parallax_speed=“0.3″ video_mp4=““ video_webm=““ video_ogv=““ video_url=““ video_aspect_ratio=“16:9″ video_loop=“yes“ video_mute=“yes“ overlay_color=““ video_preview_image=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ padding_top=““ padding_bottom=““ padding_left=““ padding_right=““][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ layout=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding_top=““ padding_right=““ padding_bottom=““ padding_left=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ center_content=“no“ last=“no“ min_height=““ hover_type=“none“ link=““][fusion_text] Ich muss zugeben, ich hab lange nicht mehr hier gebloggt, mein Studium und private Dinge haben mich da ein wenig daran gehindert, ich gelobe Besserung ;-) Heute wurde das nächste Update von Capture One, nämlich auf Version 9.2.1 released. Für mich ist Capture One Pro gegenüber Adobe Lightroom CC die bessere Wahl bei der Entwicklung von RAW-Dateien, die Ergebnisse finde ich hinsichtlich Objektivkorrektur, Farben, Kontrast und nicht zuletzt wegen der Schärfe beeindruckend. Kürzlich hatte ich sogar ein Milchstraßenbild auf meiner Facebook-Seite gepostet, bei der ich einmal mit Lightroom und einmal mit Capture One Pro bearbeitet hatte. Klar, es sind verschiedene Algorithmen im Spiel, aber mit den nötigen Anpassungen sollte man annähernd auf dasselbe Ergebnis kommen. Hm naja, dem war nicht so ich fand das Ergebnis mit Capture One Pro bei weitem besser. Capture One Pro – Vorstellung Ich werde in weiteren Artikeln […]
Read More
Lightroom Startbildschirm verändern
[fusion_builder_container hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ menu_anchor=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ background_color=““ background_image=““ background_position=“center center“ background_repeat=“no-repeat“ fade=“no“ background_parallax=“none“ parallax_speed=“0.3″ video_mp4=““ video_webm=““ video_ogv=““ video_url=““ video_aspect_ratio=“16:9″ video_loop=“yes“ video_mute=“yes“ overlay_color=““ video_preview_image=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ padding_top=““ padding_bottom=““ padding_left=““ padding_right=““][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ layout=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding_top=““ padding_right=““ padding_bottom=““ padding_left=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ center_content=“no“ last=“no“ min_height=““ hover_type=“none“ link=““][fusion_text] Heute ist es wieder Zeit für ein kleines Tutorial, mit dem ihr in Adobe Lightroom euren eigenen Startbildschirm einrichten könnt. Diese Anleitung funktioniert gleich bei Windows als auch bei OS X. In meinen Tutorial möchte ich euch beide Wege zeigen. Der Trick an sich ist kaum bekannt und nicht viele kommen wohl auf die Idee, ihr eigenes Bild als Startbildschirm einzurichten. Doch für die Individualisten unter euch ist es wohl ne coole Idee. Lightroom Startbildschirm ändern – so wird es gemacht Damit wir ein Bild in passender Größe haben, öffnet in Photoshop (oder Elements) ein neues Bild mit der Pixelgröße 900×600 Pixel. (Breite x Höhe). Für dieses Beispiel hab ich mein Logo genommen und es vor einen Foto von mir gesetzt. Voilá Dieses Bild hab ich nun im png Format in einen neuen Ordner – welcher auf die Bezeichnung „Splash […]
Read More
[fusion_builder_container hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ menu_anchor=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ background_color=““ background_image=““ background_position=“center center“ background_repeat=“no-repeat“ fade=“no“ background_parallax=“none“ parallax_speed=“0.3″ video_mp4=““ video_webm=““ video_ogv=““ video_url=““ video_aspect_ratio=“16:9″ video_loop=“yes“ video_mute=“yes“ overlay_color=““ video_preview_image=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ padding_top=““ padding_bottom=““ padding_left=““ padding_right=““][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ layout=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding_top=““ padding_right=““ padding_bottom=““ padding_left=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ center_content=“no“ last=“no“ min_height=““ hover_type=“none“ link=““][fusion_text] Viele von uns kennen das: man hat ein geiles Foto und lädt es in den diversen Sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, Google+ und Co hoch und freut sich über sein Werk. Bei den ersten genannten Netzwerken klappt das noch ganz gut, aber was ist mit den Fotonetzwerken? Was ist wenn unser „geiles“ Bild nicht beachtet wird? Bevor ihr euch darüber ärgert oder vermutet das euer Bild minderwertig ist, solltet ihr zunächst auf Fehlersuche gehen und mal nachsehen ob ihr zum Beispiel Hashtags gesetzt habt. Diese sind ungemein wichtig, wenn es darum geht, dass euer Bild auch in den Fotonetzwerken gefunden wird. Doch was sind Hashtags überhaupt? Hashtags – was sind sie und für was sind sie gut? Der Begriff Hashtag an sich kommt aus dem englischen Sprachgebrauch und setzt sich aus zwei Wörtern zusammen: „Hash“ und „Tag“. Das Wort „Hash“ […]
Read More
Sony Alpha 7R II
[fusion_builder_container hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ menu_anchor=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ background_color=““ background_image=““ background_position=“center center“ background_repeat=“no-repeat“ fade=“no“ background_parallax=“none“ parallax_speed=“0.3″ video_mp4=““ video_webm=““ video_ogv=““ video_url=““ video_aspect_ratio=“16:9″ video_loop=“yes“ video_mute=“yes“ overlay_color=““ video_preview_image=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ padding_top=““ padding_bottom=““ padding_left=““ padding_right=““][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ layout=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding_top=““ padding_right=““ padding_bottom=““ padding_left=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ center_content=“no“ last=“no“ min_height=““ hover_type=“none“ link=““][fusion_text] Sony hat kürzlich den Nachfolger der A7R angekündigt, die Sony Alpha 7R II, welche nicht nur mit einer gigantischen Auflösung von 42,4 Megapixel daher kommt, sondern auch so einige technische Features bieten kann.  Sony Alpha 7R II – HighEnd-Leistung im handlichen Format Das schlechte gleich mal vorweg: 60 Megapixel wie zunächst in vielen Gerüchten vermutet, bietet die Sony Alpha 7R II nicht, doch mehr Megapixel gibt es trotzdem, nämlich stattliche 42.4 Megapixel auf einem Vollformat-Sensor. Und trotz der höheren Auflösung haben sich die Sony Ingenieure es sich nicht nehmen lassen, das die Lichtempfindlichkeit im Boost-Modus auf echt wahnsinnige ISO 102.400 hochgeschraubt wurde. Im Standard-Modus wird der Bereich von ISO 100 bis 25.600 abgedeckt, was ebenso schon beeindruckend ist. Im Gegensatz zum Vorgänger der Sony Alpha 7R II hat diese nun einen Phasen-Autofokus verliehen bekommen, die auch mit Objektiven anderer Hersteller […]
Read More
[fusion_builder_container hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ menu_anchor=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ background_color=““ background_image=““ background_position=“center center“ background_repeat=“no-repeat“ fade=“no“ background_parallax=“none“ parallax_speed=“0.3″ video_mp4=““ video_webm=““ video_ogv=““ video_url=““ video_aspect_ratio=“16:9″ video_loop=“yes“ video_mute=“yes“ overlay_color=““ video_preview_image=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ padding_top=““ padding_bottom=““ padding_left=““ padding_right=““][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_4″ spacing=““ center_content=“no“ link=““ target=“_self“ min_height=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ background_color=““ background_image=““ background_image_id=““ background_position=“left top“ background_repeat=“no-repeat“ hover_type=“none“ border_size=“0″ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ padding_top=““ padding_right=““ padding_bottom=““ padding_left=““ margin_top=““ margin_bottom=““ animation_type=““ animation_direction=“left“ animation_speed=“0.3″ animation_offset=““ last=“no“][/fusion_builder_column][fusion_builder_column type=“1_2″ layout=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding_top=““ padding_right=““ padding_bottom=““ padding_left=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ center_content=“no“ last=“no“ min_height=““ hover_type=“none“ link=““][fusion_text] Die meisten von uns kennen das, man möchte über die Fotoqualität eines Smartphones hinaus kommen und eventuell sogar Bilder bearbeiten, der erste Gedanke zum Kauf einer DSLR oder DSLM ist getan. Dann beginnt die Auswahl eines von vielen verschiedenen Kamera-Modellen, die sich sogar teilweise sogar beim selben Hersteller unterscheiden. Ist dieser Schritt getan knipst man zunächst etwas herum (ist man ja vom Smartphone oder Kompaktkamera auch gewöhnt). Doch irgendwann kommt der Gedanke, früher oder später zumindest, das man gerne Bilder schießen möchte, die Profis zu Tausenden ins Web stellen, usw. Dazu muss man allerdings einige Fotografie Basics beherrschen um ansprechende Ergebnisse zustande zu bekommen. Dazu hat man sich beim […]
Read More
[fusion_builder_container hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ menu_anchor=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ background_color=““ background_image=““ background_position=“center center“ background_repeat=“no-repeat“ fade=“no“ background_parallax=“none“ parallax_speed=“0.3″ video_mp4=““ video_webm=““ video_ogv=““ video_url=““ video_aspect_ratio=“16:9″ video_loop=“yes“ video_mute=“yes“ overlay_color=““ video_preview_image=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ padding_top=““ padding_bottom=““ padding_left=““ padding_right=““][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ layout=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding_top=““ padding_right=““ padding_bottom=““ padding_left=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ center_content=“no“ last=“no“ min_height=““ hover_type=“none“ link=““][fusion_text] Die meisten Gerüchte die es bisher rund um die Canon 5D Mark IV gab besagen, das das neue Flaggschiff von Canon mit einer 4K-Unterstützung kommen wird. Jedoch wenn man den Artikel von EOS HD Glauben schenken darf, dann wird dem wohl doch nicht so ein. Diese berufen sich auf einen Besucher des Canon-Events, wo dieser mit einem Canon Mitarbeiter gesprochen habe, der ihm gesagt hat das eine 4K-Unterstützung der 5D Mark IV die Verkäufe bei der kürzlich vorgestellten C100 Mark II einbrechen lässt. Irgendwer sollte Canon mal verklickern, das man eine 5D Mark IV mit 4K-Unterstützung haben will und keine Kamera mit 1″ Sensor hinter einem Camcorder Objektiv (gemeint ist die C100 Mark II) Ich bezweifle es, dass Canon es sich in Zukunft leisten kann, die 4K-Videounterstützung nicht zu implementieren. Wer kauft eine überteuerte DSLR mit „veralteten“ Features? HD und […]
Read More
[fusion_builder_container hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ menu_anchor=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ background_color=““ background_image=““ background_position=“center center“ background_repeat=“no-repeat“ fade=“no“ background_parallax=“none“ parallax_speed=“0.3″ video_mp4=““ video_webm=““ video_ogv=““ video_url=““ video_aspect_ratio=“16:9″ video_loop=“yes“ video_mute=“yes“ overlay_color=““ video_preview_image=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ padding_top=““ padding_bottom=““ padding_left=““ padding_right=““][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ layout=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding_top=““ padding_right=““ padding_bottom=““ padding_left=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ center_content=“no“ last=“no“ min_height=““ hover_type=“none“ link=““][fusion_text] Ich fotografiere gerne, vor allem Nachts. Und neben den Langzeitbelichtungen gibt es hier vor allem einen Bereich, der mich nicht nur fasziniert, sondern wo auch coole Bilder bei rauskommen, nämlich StarTrails (deutsch=Sternenspuren). Hierbei wird nicht nur durch Langzeitbelichtung das „fehlende“ Licht ausgeglichen, sondern man nutzt die Erdumdrehung aus um, ähnlich wie beim Lightpainting, Lichtspuren zu generieren. Auf einem fertigen Bild sieht das ganze genial aus, was ich hier mit einem Beispielbild unterstreichen möchte: Und diese Bilder finde ich zum einen nicht nur cool, diese sind auch mit wenig Aufwand ganz leicht selbst zu erstellen/fotografieren. Und da spreche ich nicht von einer stundenlangen Photoshop-Sitzungen und 100 Einzelbildern die später zusammengefügt werden. Doch bevor wir hier uns schon über die Bearbeitung her machen, noch einige Dinge, die ihr dabei beachten beziehungsweise beim Fotografieren dabei haben müsst: Equipment für Star Trails-Fotografie: DSLR/DSLM möglichst […]
Read More
[fusion_builder_container hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ menu_anchor=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ background_color=““ background_image=““ background_position=“center center“ background_repeat=“no-repeat“ fade=“no“ background_parallax=“none“ parallax_speed=“0.3″ video_mp4=““ video_webm=““ video_ogv=““ video_url=““ video_aspect_ratio=“16:9″ video_loop=“yes“ video_mute=“yes“ overlay_color=““ video_preview_image=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ padding_top=““ padding_bottom=““ padding_left=““ padding_right=““][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ layout=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding_top=““ padding_right=““ padding_bottom=““ padding_left=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ center_content=“no“ last=“no“ min_height=““ hover_type=“none“ link=““][fusion_text] Echt schade: wie ich gerade in einen Interview bei dpreview.com lesen konnte, plant Nikon allen Anschein nach keine spiegellose APS-C oder Vollformat-Kamera zu entwickeln. Um eines gleich klarzustellen: ich denke das spiegellose APS-C oder Vollformat-Kameras die Zukunft gehören und nach und nach die klassischen Spiegelreflex-Kameras (DSLR) vom Markt verdrängt werden. Und da meine ich nicht zwingend die verbaute (spiegellose) Technik die zum Einsatz kommt, denn diese ist durchwegs (wenn man vom fehlenden Spiegel absieht) gleich. Nein der Vorteil, den ich bei Systemkameras sehe ist vor allem die kompaktere Bauweise des Gehäuses, was einen Fotografen unterwegs schon mal zu schätzen weiß. Bestes Beispiel ist hier meiner Meinung nach die Sony Alpha 7 (ob R/S ist egal es geht um das Gehäuse an sich), welches nicht nur einen Vollformat-Sensor verbaut hat, sondern auch ein kompaktes Gehäuse hat. Doch zurück zum dpreview-Artikel in der unter […]
Read More
Hi Fotofreunde, in diesen kurzen Tutorial möchte ich euch zeigen, wie man in Adobe Lightroom, seinen Bildern eine gewisse Grundschärfe verleiht nach Methoden, wie sie euch die Profis anwenden. Natürlich gibt es da ein paar Dinge zu beachten, wie zum Beispiel ob man die Bilder in JPEG oder in RAW fotografiert. Klar in JPEG Format gibt es schon von Haus aus eine gewisse Schärfe, mehr aus diesen Bildern herausholen hinsichtlich Bildbearbeitung könnt ihr hier nicht mehr. Dazu ist das Bildformat schon zu komprimiert und eine Bearbeitung würde hier eher flau und matt wirken. Wenn man aber in RAW fotografiert, hat man alle Sensor-Daten der DSLR/DSLM zur Verfügung, aber auch nicht die Schärfe die ihr aus diesen Bildern erwartet würdet. RAW-Bilder in Adobe Lightroom oder Photoshop schärfen Das Schärfen eines RAW-Bildes funktioniert sowohl in Adobe Lightroom als auch in Adobe Photoshop gleich, da beiden denselben RAW-Konverter nutzen. In Lightroom schärft ihr die Bilder im Entwicklungs-Modus unter dem Punkt „Details“, in Photoshop in Camera RAW auch unter dem Punkt „Details“. Bevor ihr euch aber über die Schärfe eines Bildes hermacht, vergewissert euch das dieses Bild von Haus (also out of cam) scharf ist. Betrachtet also das Bild in der 100% Ansicht und […]
Read More
Für die meisten Fortgeschrittenen in der Fotografie dürfte diese Information an sich nichts neues sein, aber für jeden der mit der Fotografie anfängt, sehr wohl. In diesen kleinen Tutorial möchte ich euch zeigen, wie man den sogenannten „Goldenen Schnitt“ in Adobe Lightroom anzeigen lassen kann. Schon während der Antike wurden Menschen von einer geometrischen Teilung einer Strecke, nämlich den „goldenen Schnitt“ magisch angezogen, weil sie diesen als besonders angenehm empfanden. Was hat das nun mit der Fotografie zu tun? Nun, ich spreche jetzt mal für mich als ich mit dem Fotografieren angefangen habe. Das Objekt, welches ich fotografieren wollte, landete meistens mittig im Bild, egal ob es sich hierbei um eine Person oder um einen Gegenstand oder auch um den Horizont handelte. In erster Linie ging es mir hauptsächlich darum, das ich die Funktionen meiner Kamera verstehe und ich halbwegs scharfe Bilder hinbekomme (für was kauft man sich ja sonst ne DSLR, nicht wahr). Mit der Zeit wollte ich aber aus meinen Bildern mehr und mehr herausholen und so hab ich mich mit gewissen Regeln in der Bildkomposition auseinandergesetzt mit der ich das Motiv an sich für den Betrachter angenehm empfinden lassen wollte. Ein Motiv welches zentral im Bild platziert wird, […]
Read More
Seit einiger Zeit hab ich nun zu meinen Objektiven mir auch ein Fisheye Objektiv gegönnt. Ich habe mich für eines aus dem Hause Samyang, genauer gesagt für das Samyang 8mm f/3.5 Fisheye CS II, entschieden wobei ich mich hier aufgrund der vielen positiven Kommentare auf Amazon und auch via YouTube verleiten habe lassen. Und ich wurde nicht enttäuscht, im Gegenteil. Das Samyang 8mm f/3.5 Fisheye CS II ist ein manuelles Weitwinkel-Fisheye-Objektiv, welches vor allem für DSLR mit APS-C Sensoren konzipiert wurde. Dieses Objektiv hat eine abnehmbare Sonnenblende und neben den Sony A-Mount Verschluss gibt es auch Versionen für Samsung NX, Sony E-Mount, Fuji X und M4 sowie für Nikon und Canon. Das Fisheye wurde mit 10 Linsenelementen, welches in 7 Gruppen angeordnet ist, ausgestattet. Mehrschichtige Antireflexbeschichtungen wurden angewandt um Geisterbilder bzw Streulicht zu unterdrücken. Die abnehmbare Sonnenblende wird mit einem Bajonett fixiert. Ein becherförmiger Kunststoffobjektivdeckel an der Front schützt das Glas der Linse während dem Transport. Der Deckel passt auch locker in die Tasche, wenn das Objektiv gerade zum Einsatz kommt. Für wen ist das Fisheye Objektiv geeignet? Der Hauptgrund, sich für ein Fisheye Objektiv zu entscheiden, sind wohl die Verzeichnungen, die das Fisheye aufgrund der Fischaugen-Krümmung an der Front […]
Read More
Adobe Photoshop CC
[fusion_builder_container hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ menu_anchor=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ background_color=““ background_image=““ background_position=“center center“ background_repeat=“no-repeat“ fade=“no“ background_parallax=“none“ parallax_speed=“0.3″ video_mp4=““ video_webm=““ video_ogv=““ video_url=““ video_aspect_ratio=“16:9″ video_loop=“yes“ video_mute=“yes“ overlay_color=““ video_preview_image=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ padding_top=““ padding_bottom=““ padding_left=““ padding_right=““][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ layout=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding_top=““ padding_right=““ padding_bottom=““ padding_left=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ center_content=“no“ last=“no“ min_height=““ hover_type=“none“ link=““][fusion_text] 25 Jahre gibt es mittlerweile die Bildbearbeitungs-Software Photoshop. Eine Software von der man wohl zurecht behaupten kann, sie habe die Bildbearbeitung verändert beziehungsweise die Einführung der DigitalFotografie vorangetrieben.  Die Leichtigkeit mit der man kleine Details innerhalb von Bildern realistisch verändern kann, so dass man die Veränderungen auf dem ersten, zweiten Blick und bei manchen sogar nie, gehört heute zum Alltag in der Bildbearbeitung. Dies fängt schon alleine bei den Titelseiten der vielen Hochglanz-Magazine bis hin zu kleineren Shootings mit dem „Mädel von nebenan“, klar gibt es Alternativen, aber meiner Meinung nach fängt die wirkliche Bildbearbeitung mit Photoshop an. Hier sind Fantasien keine Grenzen gesetzt, sei es Wohnlandschaften am Computer zu errichten (wie es IKEA allzu gerne macht) bis hin zu den verrücktesten Ideen der Werbeagenturen. Natürlich wird Photoshop nicht immer für Beauty-Retuschen oder Bild-Composings positiver Art verwendet, hier gibt es […]
Read More
Als ich kurz vor den Jahreswechsel euch vom geplanten Redesign beziehungsweise Umbau erzählt hatte, erwähnte ich auch, dass es auch einen Bereich mit Fotografie geben wird. Der Umbau ist zwar noch nicht abgeschlossen (dauert noch ein paar Tage) jedoch wollte ich im neuen Jahr schon mal – angesichts der CES – schon mal mit den „neuen“ Themenbereichen anfangen. Lange Rede kurzer Sinn, ich hab mir zu meinen bereits im Besitz befindlichen Kit-Objektiv (war schon im Lieferumfang der Sony Alpha 58 dabei), meiner 50 mm 1.8er Festbrennweite (ideal für Portraitaufnahmen) und meinen 70-210 mm Tele-Objektiv nun ein Fisheye-Objektiv zugelegt, genauer gesagt das Samyang 8mm f/3.5 Fisheye CS II. Und da es heute angekommen ist, dachte ich mir ich schreibe kurz ein paar Worte zu diesen echt genialen Teil. Was ist ein Fisheye-Objektiv? Das sogenannte Fischaugen-Objektiv (das heißt so wegen der in Fischform ausgeprägten Linse nach außen) zählt zu den etwas spezielleren Objektiven. Im Gegensatz zu den konventionellen Linsen, welche das Motiv proportional abbilden, bilden Fisheye-Objektive eine sogenannte Hemisphäre mit deutlichen aber nicht übermäßigen Verzerrungen auf der Bildebene. Gerade Linien werden somit gekrümmt dargestellt. Es bildet Flächenverhältnisse meist getreuer ab als gewöhnliche Weitwinkelobjektive und haben einen sehr großen Blickwinkel von etwa 180° […]
Read More