+436605998741
Farbbalance
Im heutigen Tutorial rund um Capture One Pro 10 geht es um das Color Grading mit dem Farbbalance Tool, welches auch in Videoform auf YouTube verfügbar ist. Capture One Pro – das Werkzeug „Farbbalance“ Mit dem Farbbalance – Werkzeug hat Phase One in Capture One das Konzept der Farbabstufung eingeführt, welches man vor allem aus Videoschnittprogrammen wie Adobe Premiere kennt: die Drei-Wege-Farbräder. Im Prinzip ist es nichts anders wie die HSL-Regler in Lightroom, aber wie ich finde eleganter gelöst und sieht jedenfalls auch ansprechender aus. Das Farbbalance Werkzeug ist in mehreren Registern eingeteilt: Master, Dreiwege, Schatten, Mitteltöne und Spitzlichter. Farbbalance – das Masterrad Eigentlich ganz easy: man zieht den Kreis aus der Mitte in die gewünschte Richtung und gibt so den Bild eine bestimmte Farbrichtung mit. Je weiter man sich mit dem Kreis Richtung Rand bewegt, desto höher wird die Sättigung der ausgewählten Farbe im Bild. ABER: diese Verschiebungen verändern auch die Gesamthelligkeit im Bild. Genauer ist es also wenn man sich die Schieberegler links und rechts des Farbrads ansieht: Links für die Sättigung, Rechts für die Luminanz. Ich persönlich klicke am Farbrad nur die gewünschte Farbe an und regle den Rest mit den Schiebereglern. Warum aber das Masterrad verwenden, […]
Read More
Der Farbeditor ist eines der beliebtesten Tools in Capture One Pro, ich behaupte, allein dieses Werkzeug ist die Pro-Version wert. Denn dieser ist in der Express-Version nureingeschränkt nutzbar. Sobald man sich eine Zeit lang im Farbeditor eingearbeitet hat, wird man vom Tool und den Farbanpassungen begeistert sein. Das Design des Farbeditors ist zu Beginn ein wenig verwirrend. Mittlerweile finde ich aber diesen einfacher zu nutzen als den HSL-Regler in Lightroom. Was kann der Farbeditor in Capture One? Farbstiche korrigieren – etwa wenn man in einem schlechten künstlichen Licht fotografiert hat Einen Farbbereich auswählen und mit dieser eine neue Ebene in den lokalen Anpassungen erstellen kreativ Bilddetails umfärben, wie etwa die Iris eines Auges oder eine Blume Hautunreinheiten und Unregelmäßigkeiten beseitigen (auch wenn beim Shooting MakeUp verwendet wurde) Farbeffekte verstärken, beispielsweise um einen Sonnenuntergang dramatischer zu machen Quicktipp Einstellungen, die man im Farbeditor vornimmt, können später über das Aktionsmenü als ICC-Farbprofil gespeichert werden. Ein ideales Werkzeug also um Ad-hoc Anpassungen bei Kameraprofilen vornehmen zu können. Und bietet eine viel einfachere Möglichkeit, Farben zu entsättigen, aufzuhellen, abzudunkeln, zu modulieren und als neues ICC-Kameraprofil neu zu erstellen. Die drei Registerkarten im Farbeditor Registerkarte „Allgemein“ Der Farbeditor in Capture One Pro bietet drei Registerkarten: […]
Read More
Lightroom Startbildschirm verändern
[fusion_builder_container hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ menu_anchor=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ background_color=““ background_image=““ background_position=“center center“ background_repeat=“no-repeat“ fade=“no“ background_parallax=“none“ parallax_speed=“0.3″ video_mp4=““ video_webm=““ video_ogv=““ video_url=““ video_aspect_ratio=“16:9″ video_loop=“yes“ video_mute=“yes“ overlay_color=““ video_preview_image=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ padding_top=““ padding_bottom=““ padding_left=““ padding_right=““][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ layout=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding_top=““ padding_right=““ padding_bottom=““ padding_left=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ center_content=“no“ last=“no“ min_height=““ hover_type=“none“ link=““][fusion_text] Heute ist es wieder Zeit für ein kleines Tutorial, mit dem ihr in Adobe Lightroom euren eigenen Startbildschirm einrichten könnt. Diese Anleitung funktioniert gleich bei Windows als auch bei OS X. In meinen Tutorial möchte ich euch beide Wege zeigen. Der Trick an sich ist kaum bekannt und nicht viele kommen wohl auf die Idee, ihr eigenes Bild als Startbildschirm einzurichten. Doch für die Individualisten unter euch ist es wohl ne coole Idee. Lightroom Startbildschirm ändern – so wird es gemacht Damit wir ein Bild in passender Größe haben, öffnet in Photoshop (oder Elements) ein neues Bild mit der Pixelgröße 900×600 Pixel. (Breite x Höhe). Für dieses Beispiel hab ich mein Logo genommen und es vor einen Foto von mir gesetzt. Voilá Dieses Bild hab ich nun im png Format in einen neuen Ordner – welcher auf die Bezeichnung „Splash […]
Read More
Die Fotolandschaft wird vor allem durch einen festen Bestandteil in den sozialen Netzwerken dieser Welt bestimmt, den Selfie. Nicht nur Promis nutzen diese Form der Selbstinszenierung, um sich in der Öffentlichkeit möglichst authentisch zu präsentieren. Hier gibt es von mir 10 Tipps für das perfekte Selfie. Ein Selfie ist ein meist durch ein Smartphone erzeugtes „spontanes“ Selbstportrait welches zur Selbstinszenierung dient und meist über den Portraitierten mehr aussagt, als ihm selbst bewusst ist. Ein Selfie schießen kann jeder der ein Smartphone mit Kamera besitzt und nutzt. Aber ein gutes Bild macht man nicht einfach wenn man in die Linse blinzelt und abdrückt. Viel wichtiger ist es hier, seinen eigenen Stil zu finden und eine stimmige Umsetzung seines Selfies zu schaffen. 1. Was will ich damit ausdrücken? Wir kennen das alle, wir wollen ein Selfie schießen drehen das Smartphone mit der Hauptkamera in unsere Richtung und drücken ab. Doch was will man mit dem Selfie aussagen? Was sagt eure Mimik, Gestik, Kleidung und Umgebung über euch aus? Was ist euer Style? Etwa immer die gleichen Posen, ungewöhnliche Perspektiven, der richtige Bildschnitt (Stichwort: Goldener Schnitt oder Drittel-Regel) oder gar ein auf allen Fotos wiederkehrendes Gimmick? Überlegt euch also vorher, was ihr mit […]
Read More
[fusion_builder_container hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ menu_anchor=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ background_color=““ background_image=““ background_position=“center center“ background_repeat=“no-repeat“ fade=“no“ background_parallax=“none“ parallax_speed=“0.3″ video_mp4=““ video_webm=““ video_ogv=““ video_url=““ video_aspect_ratio=“16:9″ video_loop=“yes“ video_mute=“yes“ overlay_color=““ video_preview_image=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ padding_top=““ padding_bottom=““ padding_left=““ padding_right=““][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_4″ spacing=““ center_content=“no“ link=““ target=“_self“ min_height=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ background_color=““ background_image=““ background_image_id=““ background_position=“left top“ background_repeat=“no-repeat“ hover_type=“none“ border_size=“0″ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ padding_top=““ padding_right=““ padding_bottom=““ padding_left=““ margin_top=““ margin_bottom=““ animation_type=““ animation_direction=“left“ animation_speed=“0.3″ animation_offset=““ last=“no“][/fusion_builder_column][fusion_builder_column type=“1_2″ layout=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding_top=““ padding_right=““ padding_bottom=““ padding_left=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ center_content=“no“ last=“no“ min_height=““ hover_type=“none“ link=““][fusion_text] Ein cooler und interessanter Aspekt in der Fotografie ist die Sternenfotografie, insbesondere die Milchstraßenfotografie. In diesem Tutorial möchte ich euch auf die wichtigsten Aspekte in der Milchstraßen- und Sternenfotografie Aufmerksam machen, damit eure nächsten Bilder atemberaubend werden. Doch bevor wir mit den technischen Details anfangen, machen wir einen kleinen Sidestep rüber zur Astronomie, um was es sich bei der Milchstraße handelt und was ihre große Faszination für viele ausmacht. Die Milchstraße – unsere Galaxie Wenn man außerhalb von Städten (Stichwort: Lichtverschmutzung, dazu komme ich aber später) sich Nachts aufhält, wird man im Sternenhimmel schon mal ein „helles Band“ beobachtet haben. Dieses Band ist unsere Milchstraße, die Galaxie in der […]
Read More
[fusion_builder_container hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ menu_anchor=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ background_color=““ background_image=““ background_position=“center center“ background_repeat=“no-repeat“ fade=“no“ background_parallax=“none“ parallax_speed=“0.3″ video_mp4=““ video_webm=““ video_ogv=““ video_url=““ video_aspect_ratio=“16:9″ video_loop=“yes“ video_mute=“yes“ overlay_color=““ video_preview_image=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ padding_top=““ padding_bottom=““ padding_left=““ padding_right=““][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ layout=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding_top=““ padding_right=““ padding_bottom=““ padding_left=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ center_content=“no“ last=“no“ min_height=““ hover_type=“none“ link=““][fusion_text] Ich fotografiere gerne, vor allem Nachts. Und neben den Langzeitbelichtungen gibt es hier vor allem einen Bereich, der mich nicht nur fasziniert, sondern wo auch coole Bilder bei rauskommen, nämlich StarTrails (deutsch=Sternenspuren). Hierbei wird nicht nur durch Langzeitbelichtung das „fehlende“ Licht ausgeglichen, sondern man nutzt die Erdumdrehung aus um, ähnlich wie beim Lightpainting, Lichtspuren zu generieren. Auf einem fertigen Bild sieht das ganze genial aus, was ich hier mit einem Beispielbild unterstreichen möchte: Und diese Bilder finde ich zum einen nicht nur cool, diese sind auch mit wenig Aufwand ganz leicht selbst zu erstellen/fotografieren. Und da spreche ich nicht von einer stundenlangen Photoshop-Sitzungen und 100 Einzelbildern die später zusammengefügt werden. Doch bevor wir hier uns schon über die Bearbeitung her machen, noch einige Dinge, die ihr dabei beachten beziehungsweise beim Fotografieren dabei haben müsst: Equipment für Star Trails-Fotografie: DSLR/DSLM möglichst […]
Read More
Hi Fotofreunde, in diesen kurzen Tutorial möchte ich euch zeigen, wie man in Adobe Lightroom, seinen Bildern eine gewisse Grundschärfe verleiht nach Methoden, wie sie euch die Profis anwenden. Natürlich gibt es da ein paar Dinge zu beachten, wie zum Beispiel ob man die Bilder in JPEG oder in RAW fotografiert. Klar in JPEG Format gibt es schon von Haus aus eine gewisse Schärfe, mehr aus diesen Bildern herausholen hinsichtlich Bildbearbeitung könnt ihr hier nicht mehr. Dazu ist das Bildformat schon zu komprimiert und eine Bearbeitung würde hier eher flau und matt wirken. Wenn man aber in RAW fotografiert, hat man alle Sensor-Daten der DSLR/DSLM zur Verfügung, aber auch nicht die Schärfe die ihr aus diesen Bildern erwartet würdet. RAW-Bilder in Adobe Lightroom oder Photoshop schärfen Das Schärfen eines RAW-Bildes funktioniert sowohl in Adobe Lightroom als auch in Adobe Photoshop gleich, da beiden denselben RAW-Konverter nutzen. In Lightroom schärft ihr die Bilder im Entwicklungs-Modus unter dem Punkt „Details“, in Photoshop in Camera RAW auch unter dem Punkt „Details“. Bevor ihr euch aber über die Schärfe eines Bildes hermacht, vergewissert euch das dieses Bild von Haus (also out of cam) scharf ist. Betrachtet also das Bild in der 100% Ansicht und […]
Read More
X