+436605998741
Affinity Photo
Die Photoshop Alternative Affinity Photo aus dem Hause Serif hat das Interesse vieler Hobbyfotografen geweckt, die ohne Abomodell auskommen wollen. Kann aber die Software mit den Branchenprimus von Adobe, Photoshop mithalten? Ich hab mir Affinity Photo in den vergangenen Monaten genauer zur Gemüte geführt und möchte heute meine Eindrücke weiter geben. Quo Vadis Photoshop? Kennt ihr das Gefühl, das ihr bei einer Software irgendwie ständig ein Beta-Tester seid und die Software selbst immer mehr verschlimmbessert wird? Das Gefühl hab ich schon seit längerem bei Photoshop und so hab ich mir mal wieder Affinity Photo angesehen, welches ich schon mal in der Beta mir angesehen hatte. Seit einigen Jahren hat man bei Adobe die Creative Cloud eingeführt – ein monatliches Bezahlsystem bei der man zu einen Preis von 12€ Adobe Lightroom, Adobe Photoshop, Adobe Bridge und 20GB Photocloud dazu bekommt. Wenn man sich die früheren Preise allein von Photoshop ansieht, dann durchaus ein Kampfpreis. Man erhält immer die aktuellsten Software-Versionen, usw. Also. Preis-/Leistung stimmen auf dem ersten Blick für mich nach wie vor. Das Problem was mich schon seit einiger Zeit verfolgt ist das ich das Gefühl habe, wir sind irgendwie Beta-Tester. Bei mir ging zum Beispiel seit dem. Mojave Update […]
Read More
Lowepro Flipside Trek BP 450 AW
Vor meiner Venedig-Reise stand der Kauf eines neuen Kamerarucksacks an. Ich hab mich schnell für den Lowepro Flipside Trek BP 450 AW entschieden und das aus mehreren Gründen. In diesen Testbericht möchte ich meine persönlichen Erfahrungen zu diesen Rucksack näher bringen.   Lowepro Flipside Trek BP 450 AW – Zahlen, Daten, Fakten   Ein guter Kamerarucksack muss für mich mehrere Dinge beinhalten. Zum einen muss er bequem zu tragen sein, er sollte genügend Platz für das nötige Equipment haben und er sollte Schutz vor Langfingern haben. Vor allem letzteres war ein wesentlicher Punkt für mich in Venedig, bei den Massen in der Nähe des Markusplatzes und in den engen Gassen, machte mir das Kopfzerbrechen. Also hab ich mal stundenlang beim großen Fluss gestöbert. Die Optik war mir natürlich auch wichtig, irgendein hässliches Teil wollte ich mir dann doch nicht an den Rücken schnallen. Ich hatte schnell 3-4 verschiedene Rucksäcke gefunden, aber komischerweise sind in der breiten Auswahl der Kamerarucksäcke nur wenige dabei, die am Rückenteil ihren Zugang zum Kameraequipment haben. Also fielen 3 Rucksäcke der Auswahl zum Opfer und es wurde eben der Lowepro Flipside Trek BP 450 AW, wobei es auch hier mehrere Versionen gibt, die das Volumen betreffen. […]
Read More